COVID-19

Urlaub mit gutem Gefühl!

In Zeiten wie diesen ist vieles ungewiss. Wir möchten aber, dass Sie sich sicher fühlen.

Daher haben wir für Ihren Sommerurlaub 2021 unsere Stornokonditionen gelockert.

Bis 30 Tage vor Anreise können Sie kostenlos stornieren.

29 Tage bis 14 Tage vor Anreise beträgt die Stornogebühr 40%,

13 bis 8 Tage vor Anreise 70%,

innerhalb der letzten 7 Tage vor Anreise oder bei vorzeitiger Abreise 90% des Buchungswertes.

Geld- zurück- Garantie: Im Falle einer Grenz- oder Hotelschließung bzw. eines Lockdowns können Sie, auch kurzfristig, kostenlos stornieren.

Aber was, wenn Sie den wohlverdienten Urlaub nicht antreten können, weil Sie selbst erkrankt sind, COVID positiv getestet wurden oder wegen eines Angehörigen im gemeinsamen Haushalt in Quarantäne müssen?

Hierfür empfehlen wir die Hotelstornoversicherungen der Europäischen Reiseversicherung. Die Sonderdeckung Corona trotz Pandemie und ohne Aufpreis können Sie hier im Detail nachlesen.

Wir legen Ihnen den Abschluss der Versicherung (Storno und Reiseabbruch ohne Selbstbehalt) wirklich ans Herz. Dieser kann direkt im Buchungsprozess gemacht werden.

jetzt buchen
Kontaktloser Urlaub

Unsere Ferienwohnung befindet sich im Erdgeschoss unseres Hauses. Auf Wunsch kann sowohl der Check-In als der Check-Out völlig kontaktlos statt finden.

Hygienemaßnahmen

Handkontaktflächen werden nach der Endreinigung desinfiziert.

Geschirr, Gläser und Kochutensilien werden mit ecosol DES TABS gewaschen (desinfizierende Wirkung).

Die Wäsche wird mit Desinfektionswaschmittel gewaschen.

Wichtige Infos rund ums Reisen

Wir aktualisieren diese Seite laufend nach den Coronaschutzvorgaben der österreichischen Regierung.

Letzter Stand ist der 16.12.2021

Wichtig:

Bei der Einreise aus vielen Ländern und bei Aktivitäten in Österreich gilt die sogenannte 2-G-Regel („geimpft oder genesen“) sowie eine FFP2-Maskenpflicht in vielen Bereichen. Der Nachweis ist beim Check-In vorzuzeigen.

  • 2-G („geimpft oder genesen“) gilt in Beherbergungsbetrieben, Gastronomieeinrichtungen, Freizeit- und Sportbetrieben, Kultureinrichtungen, Seilbahnen, auf Adventmärkten oder bei der Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen (z. B. Friseur)
  • Corona-Tests jeglicher Art (PCR-, Antigen- und Antikörper-Tests) sind nicht als Eintrittsnachweise zulässig.
  • Die FFP2-Maskenpflicht gilt für sämtliche öffentliche Bereiche in geschlossenen Räumen. In der Gastronomie ist die FFP2-Maske auf dem Weg zu und von den Sitzplätzen zu tragen, in der Beherbergung beim Betreten von allgemein zugänglichen Innenräumen.
  • In der Gastronomie ist um 23 Uhr Sperrstunde. Nachtgastronomie und Après-Ski sind vorerst nicht möglich.
  • Die Gültigkeit der Impfzertifikate beträgt 270 Tage ab erfolgter Vollimmunisierung. (In Österreich gilt man ab dem Tag der 2. Impfung als vollständig geimpft.) Danach braucht es eine weitere Dosis (meistens die dritte) für ein gültiges Zertifikat. Achtung! Eine Einmalimpfung mit Johnson & Johnson wird nur noch bis 3. Januar 2022 anerkannt, danach ist eine Auffrischung notwendig.
  • Kinder unter zwölf Jahren sind von der Pflicht zur Vorlage eines Eintrittsnachweises ausgenommen. (Ausnahme Wien: Hier gilt die Testpflicht ab 6 Jahren.)
  • Für schulpflichtige Kinder gilt der sogenannte Ninja Pass aus den österreichischen Schulen. Eine praktikable Regelung für die Ferienzeit sowie für alle, die über keinen Ninja Pass verfügen, wird gerade finalisiert. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald sie uns vorliegt. (In Wien gilt unabhängig davon: Kinder von 12-15 Jahren benötigen einen PCR Test nicht älter als 48 Stunden, sofern nicht geimpft oder genesen.)